Hausbesitzer sind zufrieden mit ihren Ölheizungen

Hausbesitzer sind zufrieden mit ihren Ölheizungen.

GfK-Umfrage: Hausbesitzer sind zufrieden mit ihren Ölheizungen. Die Menschen in Deutschland, die ihre Wohnungen mit Ölheizungen beheizen, sind mit dem System sehr zufrieden. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Studie der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK), die das Institut für Wärme und Oeltechnik (IWO) in Auftrag gegeben hat. Von den insgesamt 3.559 befragten Hausbesitzern hat rund jeder Dritte eine Ölheizung im Keller stehen. Von ihnen gaben 94 Prozent an, damit zufrieden oder sogar sehr zufrieden zu sein.

Besonders die freie Auswahl des Heizöllieferanten überzeugt, mehr als 90 Prozent der Ölheizungsbesitzer bestätigen das. Jeweils weit mehr als 80 Prozent gaben an, mit der zuverlässigen Technik, der langen Lebensdauer der Anlage, der Sicherheit und dem Vorrat im eigenen Tank zufrieden oder sogar sehr zufrieden zu sein. Jeder zweite der befragten Ölheizer hat seine Heizung auch bereits modernisiert, in der Regel mit Öl-Brennwerttechnik. „Die GfK-Umfrage bestätigt, dass Ölheizungen zuverlässig Wärme liefern und die Hausbesitzer ihre Anlagen und die damit verbundenen Vorteile – wie die Bevorratung mit Öl bei guter Preislage – zu schätzen wissen“, sagt IWO-Geschäftsführer Adrian Willig.

Mehr als die Hälfte der Ölheizer setzt zusätzlich auf Erneuerbare

Ein weiterer Pluspunkt der Ölheizungen ist die Kombination mit erneuerbaren Energien. Und so setzen auch bereits überdurchschnittlich  viele Ölheizer auf Holz oder Sonnenenergie: Mehr als die Hälfte aller Ölheizungen – nämlich 52,3 Prozent – wird mit einer zusätzlichen Wärmequelle wie Holzkaminöfen oder Solarthermieanlagen kombiniert. „Mit den Hybridheizungen nutzen die Hausbesitzer nicht nur ihr Einsparpotential, sondern machen ihre Heizungsanlage auch fit für die Zukunft“, so Willig. „Die Kombination von speicherbarem Heizöl und regenerativer Energie wird langfristig Bestand bei der Wärmeversorgung der Wohngebäude haben.“

Meier Mineralöle unterstützt Sie nicht nur in Fragen  zu Ihrem Energiebedarf!

Rufen Sie uns gerne an: 02161 / 61399-0. Wir helfen Ihnen ganz bestimmt weiter.